Nacheinstufungstest am 03.09.

Für alle, die im August nicht am Einstufungstest teilnehmen konnten, besteht die Möglichkeit

am Mittwoch, den 03. September 2014 von 10 – 11 Uhr in der WIR-AG (Martin-Luther-Straße 21)

an einem Nacheinstufungstest teilzunehmen und damit sofort in die bestehenden Sprachkurse einsteigen zu können!

3. Trimester 2014 – die neuen Sprachkurse beginnen

Wir laden auch die­ses Tri­mes­ter wie­der alle Asyl­su­chen­den, die kei­nen An­spruch auf einen ESF-​ge­för­der­ten oder sons­ti­gen Sprach­kurs haben, zur Teil­nah­me an un­se­ren Sprach­kur­sen ein.

Der Ein­stu­fungs­test fin­det am

    13. August

von 14:00 bis 18:00 in der WIR-AG (Martin-Luther-Straße 21) statt.

(Uns ist ein kleiner Zahlendreher unterlaufen: Der Einstufungstest wird nicht am 18.8., wie angekündigt, sondern am 13.8. stattfinden!)

Eine vor­he­ri­ge An­mel­dung ist aus or­ga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den er­wünscht, aber nicht zwin­gend.

An­mel­dung hier: damf-​dd@​gmx.​de
Be­nö­tig­te In­for­ma­tio­nen: Name, Vor­na­me,
Kom­mu­ni­ka­ti­ons­spra­che
funk­tio­nie­ren­de E-​Mail­adres­se

Die Kurse be­gin­nen in den darauf folgenden Wochen und fin­den zwei Mal pro Woche, i. d. R. nach­mit­tags, statt.
Bei Be­darf sol­len auch vor­mit­tags Frau­en­kur­se statt­fin­den. Bei die­sen Kur­sen ist eine Kin­der­be­treu­ung (für Kin­der ohne Be­treu­ungs­platz in einer KITA) ge­si­chert, bei den an­de­ren ver­su­chen wir eben­falls wie­der eine Kin­der­be­treu­ung zu ge­währ­leis­ten.

wir suchen ehrenamtliche Verstärkung für unser Team

1) Besonders dringend suchen wir Menschen, die sich auf der Organisationsebene betätigen wollen. Dafür solltest du Fähigkeiten wie Weitblick, Organisationstalent, Computer- & Webkenntnisse und viel Kraft und Ausdauer im persönlichen Köfferchen mitbringen. Gerade für diese ‚Positionen‘ ist es zwingend notwendig, dass du vorhast, dich für Minimum 1 Jahr dauerhaft einzubringen und dir ein wöchentliches Zeitpensum von bis zu 10 Stunden pro Woche für dein Ehrenamt zur Verfügung steht.

2) Zudem suchen wir ebenfalls dringend neue Lehrer_innen, die im kommenden Trimester (7. April-Juni) unterrichten können.

3) Des Weiteren suchen wir (ehemalige) DaF/DaZ-Lehrer_innen, die sich vorstellen könnten, die Qualitätssicherung unserer Kurse weiterzuführen und unsere Lehrer_innen, die nicht vom Fach kommen oder mit ihrem Studium noch nicht fertig sind, in ihrer Arbeit zu unterstützen.

4) Nicht zuletzt suchen wir immer wieder Kinderbetreuer_innen für die Zeiten unserer Sprachkurse.

Weitere Informationen findest du hier auf dieser Webseite.

Wenn du dich bei uns engagieren möchtest, melde dich bitte unter: damf-dd@​gmx.​de

Danke!

DER IMKER – reloadet

Mittlerweile haben über 7.000 Menschen in Deutschland den Film „der Imker“ gesehen und damit persönlich erleben können, wie tief Ibrahims Gezers Geschichte die Zuschauer berührt und Verständnis und Mitgefühl weckt für das Schicksal und die schwierige Situation der Flüchtlinge, die Zuflucht in unseren Ländern suchen.

Am kommenden MITTWOCH, DEN 19.2. findet UM 19:30 UHR in der SCHAUBURG eine SONDERVERANSTALTUNG mit nachfolgender Gesprächsrunde statt – als Gäste begrüßen wir ALI MORADI, Sächsischer Flüchtlingsbeirat und CORNELIA SELTMANN, Internationale Gärten Dresden e. V.

Vorschau – Der Imker

Am kommenden Samstag (1.2.) findet 16:15 im Filmtheater Schauburg eine Filmveranstaltung zum Thema Asyl statt, bei der der Film: Der Imker gezeigt wird und sich verschiedene Gruppen, die sich in der Asylarbeit betätigen, vorstellen. Wir sind auch vor Ort.

Nach «Unser Garten Eden» erzählt Mano Khalil die berührende Geschichte von Ibrahim Gezer. Die Wirren des türkisch-kurdischen Krieges haben ihm alles genommen: seine Frau und Kinder, seine Heimat und mit seinen über fünfhundert Bienenvölkern auch die Lebensgrundlage. Geblieben ist ihm nur seine Liebe zu den Bienen und das unerschütterliche Vertrauen in den einzelnen Menschen, egal welcher Herkunft. Nach einer langen und entbehrungsreichen Odyssee hat der Imker dank seiner Leidenschaft für die Bienenzucht in der Schweiz zurück zum Leben gefunden. [Quelle: http://www.derimker.ch/der-film/synopsis/]